Media

Tut es doch, sagen die Homeschooler. Weil sie mit den Methoden der Volksschule nicht einverstanden sind, unterrichten sie ihre Kinder zu Hause. Ein etwas anderer Schulbesuch.

Der behinderte Daniel Spomer verletzte sich mehrmals in der Schule. Deshalb haben seine Eltern einen Schlussstrich gezogen und ihn im Sommer aus der Schule genommen. Jetzt unterrichtet Mutter Tatjana ihren Sohn zuhause

Eine Schule ohne Lehrer und Schüler? Kein Traum, sondern der tatsächliche Plan schwedischer Kommunalpolitiker. Der sorgt für so viel Wirbel, dass sich sogar der Bildungsminister damit befassen muss.

Basel-Stadt verweigert sich dem Homeschooling, mit einem Kommentar von Markus Wüest.

Dale Stevens ist 20, pfeift auf das etablierte Bildungssystem und gründete eine eigene Firma. In Davos spricht er von seiner Geschäftsidee, die den meisten Eltern keine Freude bereiten dürfte.

Peter Thiel verdiente im Internet Millionen. Nun besucht er mit einem speziellen Konzept das WEF: Er belohnt junge Talente mit Stipendien, wenn sie ihr Studium abbrechen oder gar nicht erst mit der Uni anfangen.

Der Riehener Anwalt Daniel Albietz hat Homeschooler bis vors Bundesgericht vertreten.

Den Nachwuchs zu Hause zu erziehen, ist möglich – je nachdem, wo man wohnt.

Der Franzose André Stern war nie in der Schule – ein Beispiel das Schule machen könnte.

Die Volksschule ist in der Schweiz heilig. Nun stellt eine Kleinbasler Familie diese infrage. Vor dem Bundesgericht kämpfen die Eltern gegen das Basler Erziehungsdepartement (ED) für das Recht, ihre elfjährige Tochter zu Hause zu unterrichten.