Bildung zu Hause - Kanton Waadt

Barometer

Freiheit: Der Kanton Waadt verfügt in Bezug auf die Homeschooling über eines der liberalsten Systeme der Schweiz, ist aber noch weit von den Freiheiten anderer Länder entfernt..

Wo soll man anfangen: Sie müssen den Schulleiter der Schule in Ihrer Gemeinde über den Rücktritt Ihres Kindes von der Schule informieren (oder die Nichtabnahme, wenn das Kind in das Schulpflichtalter eintritt). Wenn es während des Schuljahres ist, ist es klug, sich gemeinsam über die beste Vorgehensweise bei diesem Rückzug zu einigen, aber es ist keine rechtliche Verpflichtung.

Kontrollen:

In Lausanne gibt es ein engagiertes Team von Bildungsberateren, die ein- bis zweimal im Jahr homeschoolende Familien besuchen. Die Form der Besuche ist unterschiedlich, aber das Ziel ist es, sicherzustellen, dass das Kind nicht zu weit vom akademischen Niveau der staatlichen Schule abweicht. Heimkinder werden auch alle zwei Jahre aufgerufen, den ECR (Kantonale Referenztests) gleichzeitig und mit den Schülern der staatlichen Schule zu machen.

Was Sie wissen sollten: Die kantonalen Behörden planen eine Revision des Privatschulgesetzes, das die Artikel über die Heimschule enthält. Ein Kollektiv von Vertretern des Homeschoolings arbeitet daran, sicherzustellen, dass dieses Gesetz fair und vorteilhaft für die betroffenen Familien ist..

Kantonaler Verband

Der Kantonsverein Bildung zu Hause Vaud entstand aus dem Wunsch einer Gruppe von Eltern, die Freiheit zu verteidigen, ihre Kinder nicht zur Schule zu schicken und die volle Verantwortung für ihre Ausbildung zu übernehmen. Sie vertritt ihre Mitglieder und die Interessen aller Heimlehrerfamilien im Kanton gegenüber den Behörden..  

Die Wirkung der Assoziation wird durch 4 Verben ausgedrückt:

  • Informieren die Öffentlichkeit, Familien, Medien und Behörden darüber, was Homeschooling wirklich ist.
  • Begrüßen neue Homeschooling-Familien und verbinden Sie sie mit anderen.
  • Unterstützen unsere Mitglieder.
  • Verteidigung der Rechte von Eltern und Familien im Heimunterricht.

Unser Verein ist noch jung, so dass alles noch im Aufbau ist. Wir wollen unseren Mitgliedern immer mehr in verschiedenen Bereichen anbieten können, insbesondere im Hinblick auf bessere Informationen und Ressourcen für den Heimunterricht. Im Moment erhalten Sie Folgendes, wenn Sie Mitglied werden:

  • Zugang zur Liste der IEL-Vaud-Mitglieder mit ihren Adressen und Telefonnummern.
  • Regelmäßige Informations-E-Mails mit Neuigkeiten über das, was in der Waadtländer Homeschooling-Welt passiert.
  • Drei jährliche Treffen der Mitgliedsfamilien von Homeschool-Vaud; diese Momente sind eine Gelegenheit für Kinder und Eltern, sich zu treffen, zu diskutieren und zu teilen.
  • Stimmrecht in der Hauptversammlung, sofern Sie seit mindestens einem Jahr homeschooling sind.
  • Die Möglichkeit, sich an der Vereinigung zu beteiligen und zu ihrem Wachstum und ihrer Entwicklung beizutragen.
  • Automatische Zugehörigkeit zur Bildung zu Hause Schweiz (dem Schweizer Dachverband) und Eintragung in deren E-Mail-Liste.

Ende Mai 2018 hatte der Verein 90 Mitgliederfamilien, die rund 162 Kinder im schulpflichtigen Alter vertraten.

Die FEEL & l'Ecolibre Homeschooling Zentren sind auch Mitglieder.

Wenn du Fragen hast oder wissen möchtest, wie du Mitglied werden kannst, schicke uns eine E-Mail: vd[at]instruireenliberte.ch